Aktuelle Zeit: Di 15. Jun 2021, 03:57


ITST1 - Irritationskörper 2.0

Masken, Bekleidung, Schutz, Taktische Ausrüstung
Antworten
Benutzeravatar
seventh_Sniper
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 19:43

ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von seventh_Sniper » Mo 1. Mär 2021, 14:58

Hi Leute,
seit Anfang 2020 arbeiten wir mit Konstrukteuren aus Jena an der ultimativen electric Flashbang mit CREE LEDs und Lautsprecher. Helligkeit, Lautstärke, Verzögerung, Strobe, EIGENE Audio Samples - beim ITST1 alles eintellbar.
Falls Ihr Anregungen oder Feedback habt, kommt gerne vorbei
https://www.indiegogo.com/projects/takt ... x/25713801#/

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=-ulueWRUT1o

Benutzeravatar
Nightblood
Team THERAPY
Beiträge: 136
Registriert: Di 28. Okt 2008, 13:12
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von Nightblood » Mo 1. Mär 2021, 17:15

Nur zum besseren Verständnis, soll das dann so etwas:
https://de.aliexpress.com/item/40010483 ... hweb201603_
nur in anderer Optik werden???

Benutzeravatar
seventh_Sniper
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 19:43

Re: ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von seventh_Sniper » Mo 1. Mär 2021, 22:04

Hi,
das könnte auf den ersten Blick erstmal so wirken, aber Nein. Die Komponenten und vor allem die Features sind ganz andere. Wir verwenden 12 Cree XHP35 LEDs. Wir hatten zwar auch die XHP50 und XHP70 ausprobiert, aber vom Akku Platz/Leistungsverhältnis hätte man, dann aufgrund der Leistungsstärke selbst bei Strobe nur 6 LEDs abwechselt und nicht 12 LEDs gleichzeitig gehabt. Das von Dir verlinkte Beispiel hat nur einen Piezo Schallwandler, wir verbauen bei uns einen Lautsprecher. Nervige Piep-Geräusche erzeugt man damit genauso gut :lol: Aber mit dem Lautsprecher könntest Du Deine eigenen Audio Samples verwenden: Knallgeräusche, Soundeffekte, Musik - was immer Du auch für eine Idee hättest. Darüber hinaus bestimmst Du die Verzögerung, Helligkeit, Lautstärke, Strobe Interval, Dauerlicht, kein Licht nur Sound oder Nur Licht kein Sound - alles möglich.

https://www.youtube.com/watch?v=9KWxJ1eZ_Z8

Falls Du noch Fragen oder Feedback hast, sag gerne Bescheid :)

Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 678
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von MaddinB666 » Mi 3. Mär 2021, 21:21

Hi,

Da wir bereits einige "Granaten" getestet haben, folgende Fragen:

1. Aus welchen Materialien ist das gute Stück?
2. Wird es Ersatzgehäuse geben? (Je nach Wurf und Material gibt früher oder später alles nach)
3. Ist der USB Port vor Dreck geschützt? (Spielfelder sind nicht ist sauber)
4. Wasser+ Staubdicht? (Falls man Mal ne Pfütze oder einen Sandhaufen trifft)
5. Abmessungen?
6. Maximale Lautstärke in DB?
7. Was genau ist die Stromversorgung?

Gruß Maddin
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Benutzeravatar
seventh_Sniper
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 19:43

Re: ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von seventh_Sniper » Do 4. Mär 2021, 18:21

Hi Maddin :)
Das Material wird ein schlagfestes Polycarbonat sein. Es gab auch Überlegungen in Richtung Aluminium, aber die Absorbtion ist da etwas schlechter und die Frage, ob sich Teile wie zum Beispiel Gewinde vielleicht verformen, stellte sich auch. Ersatzgehäuse nein, aber es ist eine Hülle/Skin geplant, die über den Zylinder gezogen wird, um zusätzlichen Schutz zu bieten. Somit
könnte man auch leicht zwischen Standardfarben olive, coyote tan & black wechseln. Denkbar wären auch andere Muster/Farben oder sogar Team-Prints (Teamlogo). Ja der USB-Port besitzt eine Abdeckung. Staubdicht ja, ja auch Schutz vor Spritzwasser, aber komplett Eintauchen oder wasserdicht nein. Abmessungen sind als maximale Abmessung mit den Konstrukteuren vereinbart. Also auf keinen Fall mehr, aber trotzdem die Abmessungen so gering wie möglich halten. Max-Werte waren 17cm und 500g (mit Akku). Warum diese ungefähren Angaben?
Aus dem einfachen Grund, da ich nicht für ein paar tausend Euro einen „zusammengebastelten“
Prototypen in Auftrag gegeben habe, sondern von einem Konzept ausgehend einen fertigen Entwurf erhalte, der dann auch bereit für eine Kleinserie ist, daher auch das Crowdfunding.
https://www.indiegogo.com/projects/takt ... x/25713801#/
Die ersten 3 Prototypen sind für Mai geplant. Die Kleinserie im August ist daher auch kein Problem. Aber wie Ihr seht, seid Ihr hier ganz nah dran bei der Entwicklung eines neuen Tools fürs Spielfeld, weshalb ich mich auch über Deine konkreten Rückfragen gefreut habe.

Zurück zur Lautstärke in DB. Beim Test der Lautsprecher haben wir uns für den, in Abhängigkeit zu den Abmessungen, stärksten Lautsprecher entschieden (ca.10Watt). Eine genaue DB Zahl habe ich nicht, aber die hochfrequenten (Piep) Töne gingen klar in den unangenehmen „ich halt mir mal lieber die Ohren zu“ Bereich, also vielleicht so 90 DB aufwärts. Ich sehe den Vorteil auch eher darin, dass man das Gerät verwenden bzw. durch Absprache vorher so einstellen kann, dass man keinen Gehörschutz braucht, wie es z.B. bei den CO2 –Vertretern der Fall ist.
Und Ihr könnt Eure eigenen Sound-, Musik-, Geräusche-Samples aufspielen. Zusammen mit den farbigen Hüllen und den Einstellmöglichkeiten ist die LED-Granate schon fast so etwas wie Eure „Spielfeld-Visitenkarte“. So wie im Video-Beispiel, beim „Hast la vista“ rückt wohl gerade wieder der Terminator an (Nur so als Beispiel https://www.instagram.com/p/CL7uesGiJUP/).

Okay, last but not least Stromversorgung, ich hatte zunächst normale Akkus in Batterie-Form vorgeschlagen, aber aufgrund der absehbaren Erschütterung haben die Konstrukteure einen Akku mit Steckverbindung empfohlen, also sowas wie Mini Tamiya-Stecker. Was jetzt auch so umgesetzt wird. Andersrum hätten die Konstrukteure gerne einen festverbauten Akku verwendet, wo ich aber aufgrund des Handlings dagegen war, weshalb es einen wechselbaren Akku geben wird (Akku-Typ:Lithium Ionen).
So, ich hoffe ich konnte nicht nur Deine Fragen beantworten, sondern auch einen Einblick in den Prozess hinter dem Item geben. Falls Du/ Ihr noch Feedback/ Anregungen etc. habt gerne her damit :zwinker: Beste Grüße Simon

Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 678
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von MaddinB666 » Do 4. Mär 2021, 22:37

Hi,
Danke für die Infos.

Als kleine Anregung: Schaumstoff am Gehäuse

Die Granate ist zylindrisch, also einfach nur kullern wie bei einem Ball ist nicht.
Es muss mehr Schwung her.
Je nach Adrenalin kann das schonmal über ne Deckung von oben geflogen kommen.

Je nach Schutzkleidung kann das doof für die Person aber auch ungut für den Granatenbody enden.
Mit etwas Schaumstoff (optional) kann man da evtl. die wirkenden Kräfte reduzieren.

Gruß Maddin
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Benutzeravatar
seventh_Sniper
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 19:43

Re: ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von seventh_Sniper » Fr 5. Mär 2021, 17:57

Hey Maddin,
klingt nach einer sehr guten Ergänzung :top:
Ganz am Anfang hatte ich auch die Idee gehabt, zusätzlich einen
Bewegungssenor unterzubringen, um eine Art Minenfunktion zu erhalten.
Aber das hätte sich nicht gut mit dem "Werfen" und datzugehörigen Erschütterung vertragen.

Der Konstrukteur meinte aber, dass man den USB-Anschluß grundsätzlich auch als "Trigger"/Auslöser verwenden könnte.
Also einfach eine kleine Antenne an den USB-Port und per Fernbedienung oder Bewegungsmelder auslösen/auslösen lassen, dann natürlich nicht werfen sondern strategisch positionieren :lol: Aber das ist noch Zukunftsmusik und geht schon eher in die Richtung Platform/Zubehör.

Benutzeravatar
seventh_Sniper
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 19:43

Re: ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von seventh_Sniper » So 11. Apr 2021, 22:38

"Yippie", Vorstellung der Flashbang im Mai :D
Bild
https://www.youtube.com/watch?v=EgKMgAqmua8

Benutzeravatar
seventh_Sniper
Beiträge: 46
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 19:43

Re: ITST1 - Irritationskörper 2.0

Beitrag von seventh_Sniper » Do 15. Apr 2021, 19:17

Eisberg (aka. Prototyp) voraus!
Bild :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=jVCaYiNf8io

Antworten
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de