Aktuelle Zeit: Mo 13. Jul 2020, 18:39


Walther sg68 Abzug löst sich beim repertieren

Technische Hilfe, An- und Umbauten zu .43 und .68 Markierern
Benutzeravatar
Famas
Administrator
Beiträge: 8302
Registriert: Do 3. Apr 2008, 23:29
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: Walther sg68 Abzug löst sich beim repertieren

Beitrag von Famas » Mi 24. Mai 2017, 10:15

Check mal ob das Teil L419 Hammer hook abgenudelt ist, bzw sauber greift.
Expect the inevitable return of the glorious Hans-Landa-Bingo-Team!

McAdams
Beiträge: 12
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:31

Re: Walther sg68 Abzug löst sich beim repertieren

Beitrag von McAdams » Mi 24. Mai 2017, 10:36

Verzeihung hast recht, dann stell ich mich dort mal vor.
Ich komme aus der nähe Frankfurt
Zaphod deinen Vorschlag werde ich heute mal in die Tat umsetzen. Mal gucken was da raus kommt. Wenns nicht klappt muss ich sie ja eh mal öffnen dann guck ich nach dem Hammer hook.
Danke nochmals für eure Vorschläge :clap:

McAdams
Beiträge: 12
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:31

Re: Walther sg68 Abzug löst sich beim repertieren

Beitrag von McAdams » Mi 24. Mai 2017, 11:06

Famas hat geschrieben:Check mal ob das Teil L419 Hammer hook abgenudelt ist, bzw sauber greift.
Kann man die Teile nachbestellen falls an denen was ist. Auf der Seite von Umarex habe ich nix gefunden. Beim RAM shop gibts auch nix

Benutzeravatar
Zaphod
Team THERAPY
Beiträge: 339
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:19
Wohnort: Ober-Ramstadt

Re: Walther sg68 Abzug löst sich beim repertieren

Beitrag von Zaphod » Mi 24. Mai 2017, 11:31

Bei Umarex kannst es ruhig versuchen. Unter Service kannst ne Anfrage bezüglich Ersatzteile stellen. Die Antwort könnte aber ä bißl dauern. Nix für Ungeduldige :lol: Man könnt fast meinen, das se kein Geld verdienen wollen.

Marcopolo1988
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Apr 2017, 02:08

Re: Walther sg68 Abzug löst sich beim repertieren

Beitrag von Marcopolo1988 » Mi 24. Mai 2017, 19:19

Also, ich tippe mal der hammer harkt nicht richtig ein.
Muss man definitiv auf machen und rein schauen.
Hab meine kürzlich erworbene sg68 bestimmt schon 20 mal zerlegt, um die ganze mechanik zu polieren, damit alles geschmeidiger läuft.
Ist jetzt nicht jedermanns sache aber machbar.

Zu umarex schicken kannst auch machen, kosten weis ich nicht, dauert aber 4-8 wochen bis du sie wieder hast.

Wenn du willst kann ich mal rein schauen, ne garantie auf erfolg kann ich leider nicht geben.
Falls interesse besteht, geb ich dir meine email adresse.
Und ja ich darf das, habe eine sondergenehmigung zur bearbeitung und instandsetzung von druckluft und co2 waffen.

McAdams
Beiträge: 12
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:31

Re: Walther sg68 Abzug löst sich beim repertieren

Beitrag von McAdams » Do 25. Mai 2017, 11:19

Wenn du das machen würdest wäre das gar wundervoll. Ich hätte dich das wahrscheinlich auch ohne "beglaubigte" Kenntnisse machen lassen, aber so ist natürlich noch besser :mrgeen:
Also wiegesagt sehr gerne!!

Marcopolo1988
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Apr 2017, 02:08

Re: Walther sg68 Abzug löst sich beim repertieren

Beitrag von Marcopolo1988 » Fr 26. Mai 2017, 15:45

Du hast ne pn mit meiner email

Antworten
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de