Aktuelle Zeit: Di 15. Jun 2021, 02:39


T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Technische Hilfe, An- und Umbauten zu .43 und .68 Markierern
Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 678
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von MaddinB666 » So 25. Apr 2021, 10:42

Wer RAP spielt muss selber schrauben (wollen) und sich für den Markierer interessieren. Alles andere führt zu Frust, weil man immer erst Fragen muss ob wer anders den Bolzen drückt.
Ich rede jetzt nicht von den tiefsten Innereien, aber ein paar Basics sollten sitzen. Und für alles komplexe ist auf jedem Event ein Bastler an Board - und ja teilweise ingame-Reperatur.
Was hatten wir an Werkzeug für den defekten Bolt Gen 1 bei Auenland/Mordor (Insider-Bezeichnung vom Spielfeld)? Ein Stöckchen und ein Messer, sowie ein zu kleiner Schraubendreher.... Hat für den Rest vom Tag erstmal genügt und Abends wurde es richtig gemacht.

Du bist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg!

PS: Immer wenn ich was eingeschickt habe, kam es mit ner saftigen Rechnung zurück und war manchmal gar nicht 100% vollständig repariert. Ich mach seitdem alles selbst und man lernt immer was dazu :-)

Gruß Maddin
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Lonewolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 29. Mär 2021, 12:00

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von Lonewolf » So 25. Apr 2021, 20:00

Danke euch beiden!

Ich bin nur "Freizeitschütze", kein Spieler. :zwinker: Ist trotzdem 'ne feine Sache, wenn man einige Probleme selber beheben kann.
Hatte mich schon fast damit abgefunden eventuell zumindest ein neues Ventil bestellen zu müssen, nun hat es auch eine Ersatzdichtung und eine gekürzte Kugelschreiberfeder getan... :lol:

Mal schauen, wie lange die Wumme jetzt durchhält. Hat mittlerweile auch gute 2500 Schuss durch...

Grüße

René

Lonewolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 29. Mär 2021, 12:00

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von Lonewolf » So 25. Apr 2021, 20:51

Noch was anderes... Da im anderen Thread nicht wirklich was passiert, weiß jemand von euch, ob man beim TM4 auch einen beidseitigen Ladehebel verbauen kann, mit dem die Waffe im Optimalfall sogar funktioniert?
Vom Ram Shop hatte ich die Auskunft bekommen, daß ein Charging Handle eines scharfen AR15 aufgrund der Toleranzen eher nicht funktionieren würde.
Von einem eGun-Verkäufer, der einen Charging Handle einer Airsoft-Waffe verbaut hatte, hiess es dagegen, mit etwas Anpassung würde dieser funktionieren.

Grüße

René

Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 678
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von MaddinB666 » Mo 26. Apr 2021, 21:41

Hi,
Mit dem richtigen Werkzeug kann fast alles passend gemacht werden.

Ob's da was von der Stange gibt, keine Ahnung.

Was soll denn so ein Ladehebel machen, bzw. Wie soll der aussehen?
Das Dingen zum spannen kann man doch beidhändig bedienen.
Oder meinst du den Magazin Auswurf-knopf?!

Gruß Maddin
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Lonewolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 29. Mär 2021, 12:00

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von Lonewolf » Di 27. Apr 2021, 14:23

Hallo,

ich meine den Charging Handle, um es in "Neudeutsch" auszudrücken... :)

Das Original ist zwar auch beidseitig zu bedienen, aber ich hätte da gerne so einen Butterfly. In erster Linie wegen der cooleren Optik:

https://www.maximtac.de/ar-15-beidseiti ... hebel.html

Grüße

René

Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 678
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von MaddinB666 » Di 27. Apr 2021, 21:49

Da stehen doch Maße drin. Einfach nachmessen oder ausprobieren mit nem günstigeren Nachbau aus Fernost.
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Benutzeravatar
Nightblood
Team THERAPY
Beiträge: 136
Registriert: Di 28. Okt 2008, 13:12
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von Nightblood » Mi 28. Apr 2021, 10:00

Wir hatten bei uns mal einen, der den verlinkten Charging Handle bzw. einen der so aussah verbaut hatte. Grundlegend hatte der tausch wohl ohne Probleme funktioniert. Es kam lediglich während des Spielens zu Problemen bei der Schussabgabe, welche nach dem Rückbau auf den originalen Handle wieder behoben waren. Leider fällt mir nicht ein, welcher Spieler den Umbau hatte.

Lonewolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 29. Mär 2021, 12:00

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von Lonewolf » Mi 28. Apr 2021, 14:40

Das deckt sich mit der Ausssage des Technikers von Ram Shop. Der meinte ebenfalls, der Charging Handle würde wohl passen, aufgrund der abweichenden Maße aber nicht korrekt funktionieren.

Eventuell hole ich mir dann mal so einen Fernost-Klon. Solange ich mit der Waffe nicht schiesse kann sie ja dann cool aussehen. Wenn ich sie benutzen will baue ich sie eben wieder um... :)

Grüße

René

Lonewolf
Beiträge: 17
Registriert: Mo 29. Mär 2021, 12:00

Re: T4E Magazin Auslassventil Schlagstift fest

Beitrag von Lonewolf » Di 4. Mai 2021, 20:01

Dieser ist es nun geworden:

https://www.amazon.de/Ladegriff-Alumini ... 01&sr=8-52

Geht zwar (noch) etwas straffer als der originale Charging Handle, aber das Schiessen funktioniert problemlos.

Nun habe ich nicht nur einen Ladehebel, der gut aussieht, sondern der auch noch tut, was er soll! :ballern:

Antworten
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de