Aktuelle Zeit: Do 17. Jan 2019, 05:01


Undichtigkeit CO2-Aufnahme

Technische Hilfe, An- und Umbauten zu .43 und .68 Markierern
Antworten
DirkHiTec
Beiträge: 1
Registriert: Sa 15. Dez 2018, 14:13

Undichtigkeit CO2-Aufnahme

Beitrag von DirkHiTec » Sa 15. Dez 2018, 14:44

Liebes Forum-Team,

ich habe mir einen gebrauchten Markierer (T4E TM4) gekauft. Er ist so noch top in Schuss. Allerdings ist mir jetzt nach ein paar Stunden aufgefallen, dass die Aufnahme der Co2-Patrone etwas undicht ist. Habt ihr eine Idee, bzw. gibt es eine Möglichkeit das abzudichten? Ich kenne mich mit dieser Technik noch nicht wirklich gut aus und bin daher für jeden Tipp dankbar!

Viele Grüße,
Dirk

Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 613
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: Undichtigkeit CO2-Aufnahme

Beitrag von MaddinB666 » Sa 15. Dez 2018, 16:28

Moin,
Also redest du vom Magazin der Tm4.

Dort gibt es 2 dichtende Bauteile, einmal die co2 dichtung und einmal oben das pinventil.
Aufgrund deiner Beschreibung gehe ich davon aus, die dichtung unten ist undicht.

Je nach Generation des Magazins (es gibt 3) ist diese dichtung unterschiedlich fixiert.
Ich versuch es möglichst einfach zu halten: Leuchte einfach mal unten rein und schau ob die dichtung vorhanden ist
Wenn du sie siehst sollte die grade sitzen ansonsten aufschrauben und grade machen.

Wenn Sie fehlt, muss da ne neue rein.

Da ich bei gebrauchten knarren schon hab schweine fliegen sehen, ist es evtl auch nur Dreck, dann putzen.

Sag dann mal was es war.

Gruß Maddin
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Antworten
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de