Aktuelle Zeit: Mi 23. Sep 2020, 04:25


TPM1 Trainingspistole T4E .43

News, Modelle, Zubehör (CO₂, Balls, Optik) zu .43 und .68 Markierern
Antworten
Benutzeravatar
Zaphod
Beiträge: 344
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:19
Wohnort: Ober-Ramstadt

TPM1 Trainingspistole T4E .43

Beitrag von Zaphod » So 12. Jan 2020, 08:19

Parallel zur Smith&Wesson kommt noch die TPM1 raus. Auf welches Pistolenmodell sie zurückgeht kann ich leider nicht sagen. Vermute mal, das es zu der Waffe keine Lizenz für Markings gibt.

Benutzeravatar
Famas
Administrator
Beiträge: 8302
Registriert: Do 3. Apr 2008, 23:29
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: TPM1 Trainingspistole T4E .43

Beitrag von Famas » Mi 15. Jan 2020, 18:52

Dürfte ganz grob an Glock angelehnt sein!?

Bild

Quelle: https://www.umarex.de/produkte/defense- ... .4768.html
Expect the inevitable return of the glorious Hans-Landa-Bingo-Team!

Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 637
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: TPM1 Trainingspistole T4E .43

Beitrag von MaddinB666 » Do 16. Jan 2020, 18:28

wir werden (bald) sehen :-) (mit beiden Händen)
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Benutzeravatar
Zaphod
Beiträge: 344
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:19
Wohnort: Ober-Ramstadt

Re: TPM1 Trainingspistole T4E .43

Beitrag von Zaphod » Fr 17. Jan 2020, 13:05

Ich dachte auch erst Glock, mich haben aber die leicht schräg verlaufenden Stege auf dem Schlitten irritiert. Auf den Glock's stehen die, meine ich, immer senkrecht. Kenne aber auch nicht alle aktuellen Pistolenmodelle.

Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 637
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: TPM1 Trainingspistole T4E .43

Beitrag von MaddinB666 » Sa 18. Jan 2020, 13:56

Die TPM1 wurde gebaut um Glock-Benutzern das Training zu ermöglichen.
In manchen Dingen mussten sie halt bewusst Abweichen, damit es keine Lizenzprobleme gibt. Deswegen wird sie explizit als "Kein reales Vorbild" verkauft.
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Benutzeravatar
Famas
Administrator
Beiträge: 8302
Registriert: Do 3. Apr 2008, 23:29
Wohnort: Rodgau
Kontaktdaten:

Re: TPM1 Trainingspistole T4E .43

Beitrag von Famas » So 19. Jan 2020, 17:42

Frag mich warum Umarex nicht gleich ne richtige Glock gebaut hat. Lizenz haben sie doch.
Würde sich viel besser verkaufen.
Expect the inevitable return of the glorious Hans-Landa-Bingo-Team!

Benutzeravatar
Zaphod
Beiträge: 344
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:19
Wohnort: Ober-Ramstadt

Re: TPM1 Trainingspistole T4E .43

Beitrag von Zaphod » So 19. Jan 2020, 18:07

Ja, das verwundert. Die haben doch die Lizenz von Glock. Wobei es könnte sein, das die Lizenz mit Auflagen versehen war, was z.B. das Kaliber angehen könnte. Es gibt vermutlich aus diesen Gründen auch keine Schreckschussversionen der Glock.

Benutzeravatar
MaddinB666
Team F.E.A.R.
Beiträge: 637
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:33
Wohnort: Rotenburg a.d. Fulda
Kontaktdaten:

Re: TPM1 Trainingspistole T4E .43

Beitrag von MaddinB666 » Do 30. Jan 2020, 17:16

Ich finde die TPM1 jedenfalls super und habe eine :-)
Jetzt muss ich nur noch schauen, ob und wie man den Druck auch auf ein Pistolenniveau gedrosselt bekommt.
Die hat nämlich das gleiche Problem wie die PPQ und die S&W M&P9 - alle viel zu stark für ne Pistole und die damit verbundenen SIcherheitsabstände...
Lernen durch Schmerz
Wenn dir was nich passt, sag es mir direkt! In der Regel beiße ich nicht.

Antworten
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de